Weidenthaler Julian
Titel der Arbeit SKYLINES
Studienrichtung Zeitbasierte Medien
 
Abstract
SKYLINES sind Städte zum Hören. Fotografien von Gebäuden aus New York wurden in Audiosignale umgewandelt und im Rahmen eines Konzerts live aufgeführt. Diese während der Live Performance entstandene Komposition wurde mittels einer FFT Analyse wieder in Datenwerte zerlegt und über ein Spectogram in „Fotografien“ zurückgewandelt. Durch die Improvisation
mit den Audiosignalen und deren Veränderung in Tonhöhe, Tonlänge und Lautstärke lassen sich veränderte Skylines einer Stadt auf die Projektionsfläche hinter dem Künstler zeichnen. Der Besucher des Konzerts erlebte eine Performance, in welcher durch die mehrmalige Umwandlung
von Bild und Ton und Bild zurück quasi geisterhafte Abdrücke entstehen. Ein digitales Kopierverfahren, das wieder rauschende Artefakte zulässt.
   
Sonstiges Audiovisuelle Performance,
Fotografien,
Audiosamples,
Generative Grafiken
12:02 min
2011
 
   
Arbeiten